+86-0755-83975897

Technologieanwendung

Ressourcen
Startseite -Ressourcen -Tägliches Highlight -Wie eröffnet das intelligente 5G-Cockpit eine neue Ära des Automobils? Entdecken Sie die 30-jährige Geschichte des Internets von Fahrzeugen, die Sie nicht kennen

Wie eröffnet das intelligente 5G-Cockpit eine neue Ära des Automobils? Entdecken Sie die 30-jährige Geschichte des Internets von Fahrzeugen, die Sie nicht kennen

Erscheinungsdatum: 2021Quelle des Autors: KinghelmAufrufe: 825


Das traditionelle Auto ist ein isoliertes Individuum.

Wie der Name schon sagt, dient das Internet of Vehicle (IOV) dazu, das Auto mit dem Internet zu verbinden. Hierbei handelt es sich um eine unterteilte Anwendung des Internets der Dinge (IOT: Internet of Things) im Automobilbereich. Das Fahrzeug stellt den Kontakt zur Außenwelt her und schafft vielfältige und farbenfrohe Funktionen.

Die Kabine eines herkömmlichen Autos ist kalt. Mit der Einführung von 5G und künstlicher Intelligenz kann ein guter Innenraum dazu beitragen, dass Fahrer und Passagiere ein besseres Leben genießen können. Das intelligente Cockpit stellt eine neue Generation des interaktiven Modus dar und ist nach Familie, Einheit/Schule auch unser dritter Lebensraum geworden.

Technologie entsteht nicht über Nacht. Es ist immer robust. Ich bin ein Kommunikationsmönch. Heute möchte ich über den technologischen Fortschritt des Internets der Fahrzeuge in den letzten 30 Jahren sprechen.

Fotohinweis: Das smarte Cockpit heimischer Autos ist sehr in Mode gekommen

 Ähnlich wie 1G erfreut sich die Auto-Gegensprechanlage seit einiger Zeit großer Beliebtheit

Das Fahrzeug-Gegensprechsystem basiert auf analoger Kommunikationstechnologie, ähnlich dem Mobiltelefon (1G).

Die Rikscha von Camel Xiangzi im alten Peking ist eine kostengünstige Version von Taxi-Arbeitskräften. Das Geschäft, Menschen zu ziehen, gibt es schon lange. Tatsächlich entstand Chinas moderne Taxiindustrie 1989 in Guangzhou. Die Canton Fair ist beliebt. Viele ausländische Gäste kommen. In Guangzhou gibt es Taxis mit Taxameter. Seit 1992 haben sich die Taxifahrer in Guangzhou von Einzelmitarbeitern zu Vertrags- oder Leasingsystemen entwickelt, und jeder ist sein eigener Chef.

Seit den 1990er Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, ein Taxi zu nehmen. Das Walkie-Talkie klingelt oft und der Fahrer unterhält sich ab und zu. Es gibt einige unanständige Fahrer, die rücksichtslos Schimpfwörter sagen.

Der Vater des Internetnutzers „Angel Wing Star“ benutzte in den 1990er Jahren ein japanisches Jianwu-Walkie-Talkie in seinem Auto.

Hinweis: Auto-Walkie-Talkie, Antenne, Mikrofon und anderes Zubehör

Die Bordstation eines Taxis nutzt im Allgemeinen eine UHF-Frequenz mit einer Leistung von etwa 20–25 W und einer Bordantenne. Wenn kein Kofferraum vorhanden ist, können Sie im „Push-to-Talk“-Modus im Umkreis von etwa 20 bis 30 Kilometern ganz normal miteinander sprechen.

Einige Städte haben Kommunikationstürme (Relaisstationen mit ähnlichen Basisstationen) gebaut, um die Abdeckung erheblich zu erweitern. Shanghai hat ein Taxi-Dispositionsnetz aufgebaut, das das gesamte Stadtgebiet abdeckt.

Im Jahr 1992 wurde auf dem Nantai-Gebäude ein Kommunikationsturm errichtet und acht Antennennetzwerke eingerichtet, die erstmals den Fahrzeugfunk auf das Taxi-Dispositionssystem übertragen konnten. Mehr als 2000 Taxis von Johnson & Johnson wurden mit Radiosendern ausgestattet, um das Walkie-Talkie-Echtzeit-Fahrzeugabfertigungssystem in der Stadt zu realisieren.

„Wählen Sie das Telefon, rufen Sie das Walkie-Talkie an, und das Auto kommt sofort“, was den Bürgern bequeme Auto-Hailing-Dienste bietet. Sprechen Sie mit dem Taxifahrer im System über die Call-Center-Downstream-Übertragung und verwenden Sie für Anrufe und Antworten dieselbe Frequenz. Damals war der Taxiruf sehr beliebt. Der Disponent schickte einmal Bestellungen für eine schwangere Frau im Notfall. Sofort antworteten mehr als ein Dutzend Fahrer in der näheren Umgebung und riefen, um bei der Betreuung der Passagiere zu helfen.

Anfang 2019 wurden der höchste Teil des Nantai-Gebäudes an der Taixing-Kreuzung der Nanjing West Road und der erste und letzte drahtlose Taxi-Kommunikationsturm in Shanghai abgerissen, was den Rückzug des Taxi-Radiosenders von der Bühne der Geschichte ankündigte.

Neben der Autoplattform ist auch die Handplattform nützlich. Nach der Schneekatastrophe im Jahr 2008 fuhren meine Freunde mit mehreren Autos zur Katastrophenhilfe nach Hunan und brachten mehrere tragbare Walkie-Talkies („Handsets“) auf die gleiche Frequenz. Da die Leistung des Mobiltelefons gering ist, kann es innerhalb weniger Kilometer zurückgelegt werden, und Sie können das Mobiltelefon nur in größerer Entfernung anrufen.

Fotohinweis: Hytera x1p digitales Walkie-Talkie, hergestellt in China mit Geschwindigkeit und Leidenschaft

Die riesige gesamte Maschinenindustrie hat heimische Chips vorangetrieben. Die Technologie von Shenzhen Litong beschäftigt sich hauptsächlich mit Interphone-Chips. Aus dem Prospekt geht hervor, dass zu seinen Kunden Motorola, Jianwu, Hytera usw. gehören. Die Shanghai Broadcom-Integration bietet auch ähnliche Chips und Dienste an.

2G startet das Internet der Fahrzeuge. GPS-Ortung, Rettung und Diebstahlschutz sind die wichtigsten Anforderungen

Im Jahr 1994 war GPS vollständig kommerziell erhältlich. Ebenfalls 1994 wurde GSM in Guangdong in großem Umfang kommerzialisiert. Auf diese Weise hat sich in China das Internet der Fahrzeuge entwickelt.

1、Der Start des GSM-Low-Speed-Datendienstes ist der Schlüssel zum Start des Internets von Fahrzeugen

Im Jahr 1994 begann GSM in Guangdong mit der groß angelegten kommerziellen Nutzung. Zu dieser Zeit kam ich nach Guangzhou.

Neben dem Telefonieren gibt es auch Datendienste (mittlerweile scheint der Tarif sehr niedrig zu sein). Es gibt zwei Möglichkeiten. Eine davon ist eine Kurznachricht (und später eine MMS-Multimedia-Nachricht) und die andere ist GPRS.

1999 nahm ich an der Nordausstellung teil, um das mobile Internet vorzustellen. Damals wurden 8 Kanäle gebündelt, um die höchste Rate von 171 kbps bereitzustellen. Wenn auf Ihren Mobiltelefonen das 4G-Signal nicht gut ist, wird ein E-Wort angezeigt, d. h. Edge, ein erweiterter 2G-Dienst mit bis zu 384 KBit/s.

Fotohinweis: Der Autor Dai Hui stellte das mobile Internet in der Ausstellung 99 North vor

CDMA, das zu 2G gehört und etwas später als GSM entwickelt wurde, verfügt auch über Kurznachrichten- und 1x-Datendienste.

Gerade durch die Entwicklung des mobilen 2G-Datendienstes hat das Internet der Fahrzeuge einen guten Start hingelegt.

GSM wird auch in Zügen und Schiffen eingesetzt. Beispielsweise wird GPRS für Kraftfahrzeuge zwischen Guangzhou und Shenzhen verwendet, und das GSM-R-System wird als „Wireless Train Dispatching“ für umweltfreundliche Waggons und Güterzüge verwendet. GSM-Basisstationen können bis zu 120 km vor der Küste abdecken und Mobiltelefone können auf Offshore-Schiffen verwendet werden. Das Verrückteste ist, dass die Luft-Luft-Übertragung der Kommunikationsbasisstation den Flugzeugkanal abdecken kann, da die Reiseflughöhe nur 10 km beträgt.

2、Satellitennavigation GPS wurde 1994 vollständig fertiggestellt

Die USA begannen in den 1970er Jahren mit der Entwicklung des globalen Positionierungssystems GPS. Es hat 20 Jahre gedauert. Bis März 1994 waren 24 GPS-Satellitenkonstellationen mit einer globalen Abdeckung von 98 % im Einsatz. Bei jedem Einsatz von GPS-Ortungsgeräten arbeiten die von mindestens vier Satelliten gesendeten Signale zusammen, um Geschwindigkeit, Zeit und dreidimensionale Position des Empfängers zu bestimmen. Brad & Middot, der Vater von GPS; Parkinson spielte eine führende Rolle bei Entwicklung, Design und Tests.

Hinweis: Brad & Middot, der Vater von GPS; Parkinson

Ähnliche Technologien umfassen Russlands GLONASS, Europas Galileo, Chinas Beidou usw. Zu Beginn des Jahrhunderts habe ich CDMA-Basisstationen mit GPS/GLONASS-Dual-Satellitenpositionierungssystem gefördert.

China Beidou kann auch über einen Kurznachrichtendienst verfügen. Fischerboote im Südchinesischen Meer können über das günstige Beidou-Terminal Kurznachrichtenalarme senden und Positionsinformationen hinzufügen, was eine „Schiffsvernetzung“ darstellt.

Nutzfahrzeuge (Busse und Lastwagen) müssen gezwungen werden, Beidou-Satellitennetzwerkausrüstung zu installieren. Die Regulierungsabteilung führt im Hintergrund eine Analyse des Fahrerverhaltens durch. Wenn der Fahrer beim Fahren müde ist (mehr als 4 Stunden am Stück fährt), kann er dies aus der Ferne erkennen!

Es gibt bereits eine große Anzahl günstiger und hochwertiger Beidou-Chips für Satellitennavigationsterminals wie Huada Beidou, Beidou Xingtong, Hagrid Communication, Hezhongsizhuang, Ziguang Zhanrui, Zhonghaida, Mengxin, Leike usw.

3、SEG stellte zunächst ein GPS-System bereit, mit dem Öl und Strom aus der Ferne abgeschaltet werden können

Guangdong war das erste groß angelegte kommerzielle Gebiet von GSM und das Internet der Fahrzeuge war geboren. Die frühesten Netzwerksysteme basieren auf GPS. Huaqiangbei war zu dieser Zeit das leistungsstärkste Unternehmen im elektronischen Bereich, und Tencent startete dort.

In Huaqiang North gibt es einen Wolkenkratzer namens SEG Building, der im Mai dieses Jahres erbebte. Alle lachten und sagten, dass die Komponentenhändler zu viele Chips horten. Natürlich ist das ein Witz. Der Beamte widerlegte das Gerücht und sagte, der Grund sei gefunden und beseitigt worden. Als das SEG-Gebäude 1999 gerade verschlossen wurde, wackelte es. Damals gab jemand eine scheinbar vernünftige Erklärung, dass das Hochhaus wie ein starkes Gras sei. Wenn der Wind weht, kann es leicht wackeln, aber es ist nicht leicht zu brechen.

SEG electronics mit Sitz in Huaqiang Nord ist ein Pionier auf dem Gebiet der GPS-Anwendung in China und nutzt die GSM-2G-Verbindungstechnologie.

Im Jahr 1995 richtete SEG electronics ein GPS-Überwachungs- und Leitbefehlssystem für das Büro für öffentliche Sicherheit in Xiamen ein und war damit das erste in China. Der Disponent kann in Echtzeit wissen, wo sich viele Polizeifahrzeuge befinden, sodass der Polizei das nächstgelegene Fahrzeug zugewiesen werden kann.

Seit 1999 bietet die Marke „SEG chesheng“ GPS-Ortung, Diebstahlalarm und andere Dienstleistungen für Autobesitzer. Ich erinnere mich, dass ich am ersten Tag des neuen Mondjahres zum Lianhua-Berg ging. Am Tor hängt die Werbung von SEG chesheng.

Ich habe in der Zeitung einen Fall von gestohlenem BMW gesehen. Im Auto wurden zwei Sätze unabhängiger GPS-Ortungsgeräte installiert. Der Dieb hat ein GPS entfernt und das andere funktioniert immer noch. Nachdem Sie den Standort des Fahrzeugs im Hintergrund gesehen haben, rufen Sie die Polizei, unterbrechen Sie aus der Ferne das Öl und den Strom und melden Sie den Standort in Echtzeit der örtlichen Polizei. Der Onkel der Polizei fing den Autodieb ab und erwischte sowohl Personen als auch gestohlene Waren auf einmal!

Huaqiang Electronics, ein weiteres staatliches Unternehmen im Norden von Huaqiang, hatte einst ein ähnliches Unternehmen. Dutzende High-End-Concierge-Autos in einer Fabrik nutzten einst dieses System. Im Jahr 2013 ging ich in die Fahrzeugabteilung, um mir den Managementhintergrund anzusehen. Die Analyse des Fahrerverhaltens ist gut gelungen. Melden Sie sich auf der Hintergrundwebsite an, um den Standort, die Reisedaten und die Fahrverhaltensanalyse anzuzeigen, z. B. ob es sich um Geschwindigkeitsüberschreitung, Übermüdungsfahren, illegalen Spurwechsel handelt, ob es außerhalb des Betriebsbereichs liegt usw.

Ferngesteuerte Ölabschaltung? Es klingt erstaunlich. Die Umsetzung ist nicht kompliziert. Sein Funktionsprinzip besteht nicht darin, den Ölkreislauf wirklich zu schließen, sondern darin, ein logisch gesteuertes Relais in Reihe mit der Hauptstromversorgung (Hauptstromversorgung), der Stromversorgungsleitung der Ölpumpe oder dem elektronischen Zündstromkreis des Vergasers zu verbinden. Wenn sich das Fahrzeug außerhalb der Reichweite befindet oder gestohlen wird, kann es Befehle aus der Ferne senden. Nach Erhalt der Kurznachricht zum Ausschaltbefehl startet die Steuerplattform mit SIM-Karte im Fahrzeug das Relais, um den Stromkreis zu trennen.

Hinweis: Das schematische Diagramm der an das Relais angeschlossenen Stromversorgung der Ölpumpe ähnelt dem des elektrischen Lichtschalters

Die ferngesteuerte Kraftstoffabschaltung muss durchgeführt werden, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit weniger als 20 km/h beträgt. Wenn die Geschwindigkeit zu hoch ist, wird der Kraftstoffabschaltbefehl aus Sicherheitsgründen nicht ausgeführt.

Die Zeiten haben sich geändert. Die GPS-Diebstahlsicherungsfunktion wurde von den Chinesen wie ein Straßenstand gespielt, und der Preis ist lächerlich niedrig. Auf der E-Commerce-Plattform können Sie für etwa 200 Yuan ein Fernbedienungsgerät mit GPS/BeiDou-Doppelsternpositionierung kaufen und die Öl- und Stromabschaltung per Fernzugriff über die mobile App steuern! Magie, akzeptierst du sie nicht? Der bisher unerreichbare SEG-Autoheilige ist nach und nach aus unserer Vision verschwunden.

4、Taxi-GPS-Alarm, Echtzeit-Upload der Fahrspur

In den Anfangsjahren war es normal, dass Taxifahrer Hunderte von Yuan um sich hatten, und es kam häufig vor, dass Taxis ausgeraubt wurden. Gelegentlich werden in Shenzhen Autofahrer getötet und Autos ausgeraubt. Die Taxis in Shenzhen sind mit Diebstahlschutznetzen aus Edelstahl ausgestattet, und einige Autos sind mit Diebstahlschutzplatten aus Stahl ausgestattet, die zu normalen Zeiten nicht sichtbar sind. Wenn der Fahrer auf seine Füße drückt, kann es schnell passieren, dass eine Stahlplatte seitlich hochspringt. Es fühlt sich jetzt unglaublich an, aber damals war alles wahr.

Einmal nahm ich in Shanghai ein Taxi und stellte plötzlich fest, dass es keine „Einkreisung“ gab. Der Fahrer sagte mir, dass sich links ein versteckter Knopf befände. Drücken Sie darauf, um direkt die Polizei zu rufen! Nach dem Alarm werden die Standortinformationen über den GSM-Datenkanal gesendet und Fotos können hochgeladen werden.

Der LED-Bildschirm oben im Taxi ist außerdem mit der Alarmanlage im Auto verbunden. Sobald der Taxifahrer bei Gefahr den Alarmknopf drückt, werden auf dem LED-Bildschirm die Worte „Ich wurde ausgeraubt, rufen Sie bitte die Polizei für mich“ angezeigt.

Im Jahr 2019 kam es zu einem tragischen Vorfall. Der Taxifahrer drückte zweimal den Ein-Knopf-Alarmknopf. Das Backstage-Personal der Alarmanlage befürchtete einen Fehlalarm. Sie riefen den Fahrer an, um das zu überprüfen. Daraufhin wurden sie von den Gangstern gefunden und töteten den Fahrer. Es ist ersichtlich, dass der Alarm an dieser Stelle zuerst an den Systemhintergrund gesendet wird und dann das Hintergrundpersonal entscheidet, ob der eigentliche Alarm ausgelöst werden soll. Ich glaube, dass der Prozess in Zukunft noch perfekter sein wird.

Der Disponent des Taxiunternehmens kann den Standort jedes Wagens sehen (GPS-Positionierung) und auch sehen, ob das Taxi Fahrgäste befördert. Der Fahrer verfügt nach und nach über ein Mobiltelefon, sodass das Walkie-Talkie-System des Taxis nach und nach abnimmt.

Die Spur des Taxis wird in Echtzeit hochgeladen. Vor ein paar Jahren habe ich versehentlich meinen Koffer im Taxi gelassen und vergessen, die Rechnung zu bekommen. Ich kam zum Funkmanagementzentrum in Huaqiangbei. Anhand der ungefähren Zeit und des Ortes des Ein- und Aussteigens hat die Verwaltungszentrale das Taxi, das ich genommen habe, auf der hochgeladenen Taxispur gefunden.

Nach der Ankunft des mobilen Internetzeitalters ist es bequem, mit der mobilen App ein Taxi zu nehmen. Da es einige Sicherheitsunfälle gab, verfügt Online Car Hailing jetzt auch über einen Ein-Knopf-Alarmknopf, die gesamte Prozessaufzeichnung kann in Echtzeit hochgeladen werden und eine Kamera kann im Auto installiert werden.

5、Telematik-Remote-Online-Sicherheitsdienst, beginnend mit Universal

Im Jahr 1995 wurde OnStar, eine Tochtergesellschaft von General Motors, gegründet, um Sicherheitsinformationsdienste anzubieten, bei denen es sich um die exklusive Konfiguration von General Motors handelt. Anji Star ist als weltweit erste Marke bekannt, die sich der Vernetzung von Automobilen widmet und sich für den Aufbau eines wissenschaftlichen und technologischen Lebens und einer neuen Art des Reisens einsetzt.

Der Telematik-Fern-Online-Informationsdienst ist aufgetaucht. Das Wort setzt sich aus den beiden Wörtern Kommunikation und Informationstechnologie zusammen. Telematics stellt den Telematikdienst für Fahrzeuge dar und anjixing ist der Telematikdienstleister von TSP (Telematikdienstleister).

Aus der aktuellen Website von anjixing geht hervor, dass die angebotenen Dienste unter anderem Folgendes umfassen: automatischer Kollisionsalarm und automatische Hilfesuche im Falle einer Kollision (der Alarm wird im Falle einer Kollision automatisch ausgelöst); Pannenhilfe und medizinische Hilfe; Fernentriegelung (nützlich, wenn der Schlüssel nicht gefunden werden kann), Standort des gestohlenen Fahrzeugs und Startbeschränkungen; Fernüberwachung und -diagnose von Fahrzeugen; Sprachgesteuerte Navigation mit umfassender Reichweite und direktionaler Straßennavigation; Telefonservice usw.

Die oben genannten Dienste können visuell unter der langsamen Datenverbindungsrate von 2G realisiert werden. Natürlich läuft 3G/4G besser. In Nordamerika kooperiert das Unternehmen hauptsächlich mit Verizon Wireless in den USA und Bell Mobility in Kanada.

Zu Beginn dieses Jahrhunderts öffnete ich in New York einen Allzweck-SUV Encore und drückte den blauen Ein-Knopf am Rückspiegel. Da war eine dicke Männerstimme: Hallo, kann ich Ihnen helfen? Erschreckte mich. Später erfuhr ich, dass dies der Kundendienst-Beratungsservice-Button von Anjixing ist.

Der Notfallrettungsdienst gibt Autobesitzern ein gutes Gefühl: Wenn Kunden während der Fahrt auf Notfälle wie Unfälle oder Krankheiten stoßen, können sie durch Notrufe rechtzeitig Hilfe erhalten.

Anjixing wartet nicht nur passiv auf Anrufe, sondern initiiert auch aktiv Dienste. Bei einem schweren Unfall sendet das Bordsystem beim Auslösen des Airbags im Fahrzeug automatisch ein Signal an die Hintergrundleitzentrale. Solche Anrufe werden bevorzugt bearbeitet. Wird der Fahrzeughalter nicht kontaktiert, ortet das Support-Center das Fahrzeug per GPS und kontaktiert umgehend das Rettungspersonal.

Im 3G-Zeitalter stärkt Chinas Markt für Telematik-Automobil-Onlinedienste Unterhaltung und Navigation

1、Ausländische Automobilmarken starten den Markt für Online-Telematik-Automobildienste

Im Jahr 2009 erteilte China 3G-Lizenzen. Im Oktober desselben Jahres betrat anjixing den Markt für China, begann mit der Zusammenarbeit mit der Telekommunikation und stellte Ende 2009 Sicherheitsinformationsdienste für die wichtigsten von SAIC GM verkauften Modelle bereit.

Der Eintritt von Anjixing in China ist ein bahnbrechendes Ereignis, das den Markt für Online-Telematik-Automobildienste explodierte, und große Automobilunternehmen haben ähnliche Dienste eingeführt.

Mercedes Benz hat den Mercedes Benz Internetdienst in China eingeführt. Das intelligente Beifahrersystem Toyota G-Book wurde 2002 in Japan offiziell eingeführt und 2009 erstmals in China für seine High-End-Modelle eingeführt. Die Funktionen sind ähnlich, wie z. B. Wegplanung (Wegbeschreibung), Unfallrettung, Straßenrettung, Fahrzeugpositionierung, Ferndiagnose, Fernverriegelung und -entriegelung der Tür, Ladeeinstellung / Vorstart der Klimaanlage (Kaltzonenheizung im Voraus, Tropenzonenkühlung). B. im Voraus), Parkpositionsanzeige, Reiseberatung (Verkauf von Flugtickets und Buchung von Hotels) usw.

Es ist zu beachten, dass zur Fernüberwachung des Betriebszustands des Fahrzeugs und zum Fernschalten des Türschlosses und des Fensters eine Verbindung mit dem CAN-Bus des Fahrzeugs erforderlich ist. Wenn Sie sehen, dass das Mobiltelefon die Tür aus der Ferne entriegeln kann (besonders nützlich, wenn Sie vergessen, den Schlüssel mitzubringen), gehen Sie tatsächlich eine Reihe von Links durch: Mobiltelefon → Cloud-Server → On-Board-Kommunikationssteuermodul (T-Box) → Fahrzeug-Can-Bus → Türsteuerungssystem.

Insgesamt ist der Hauptzweck des Internets der Fahrzeuge vor 2010 „Sicherheit“. Mit der Verbesserung der inneren Sicherheit gibt es jedoch immer weniger Raubüberfälle und die Menschen reagieren immer weniger sensibel auf die Forderung nach „Sicherheit“.

2、Telematik ist in voller Blüte und konzentriert sich auf Unterhaltung und Navigation

Im Jahr 2010 schlug die 3G-Welle wie ein Wahnsinniger zu. Inländische Autos haben auch eine große Anzahl ähnlicher Telematiksysteme und -dienste etabliert. SAIC Inkanet, Chang'an Incall, Geely G-Net Link usw. blühen überall auf. Dabei handelt es sich um TSP (Telematikdienstleister).

„Inkanet“ ist das intelligente Netzwerk-Fahrsystem, das in diesem Jahr von der SAIC Group, dem größten Automobilkonzern, herausgebracht wurde. Sein Name leitet sich vom englischen „in car net“ ab. Angesichts der Tatsache, dass die Chinesen gegenüber Diebstahl und Alarm immer unempfindlicher werden, stärkt „inkanet“ die Unterhaltungs- und Navigationsfunktionen.

Zu dieser Zeit war das Callcenter sehr beliebt, 12580 (ich helfe Ihnen mit einem Klick), Telefonbanking, telefonische Buchung von Flugtickets ... Es war nicht nötig, hart im Laden zu arbeiten. Viele Dinge könnten Sie direkt durch einen Anruf lösen. Ich hatte das Gefühl, dass Wissenschaft und Technologie große Fortschritte gemacht hatten.

Aus diesem Grund haben große Automobilunternehmen den Betreiber MM zur Verfügung gestellt, um Autobesitzern zu dienen. Um den Anforderungen lokaler Tyrannen gerecht zu werden, luden einige Luxusautos auch einige lokale Betreiber ein.

Drücken Sie während der Fahrt auf „Betreiberservice“, um den Betreiber des 24-Stunden-Hotline-Centers zu kontaktieren. Wenn der Bediener gebeten wird, beim Abrufen und Festlegen des Navigationsziels zu helfen, wird der endgültige Navigationspfad an den Bildschirm des Bordterminals gesendet. Es geschah etwas Unerwartetes: Viele Leute chatten gerne mit dem Backstage-Operator mm.

Hinweis: SAIC „inkanet“ verfügt über einen Kundendienst, der Ihnen bei der Navigation hilft

„Inkanet“ basiert auf dem zentralen Steuerungscomputer des Fahrzeugs, verfügt über einen großen Touchscreen, der der Form eines Smartphones ähnelt, integriert UKW-Radio, kann auch Musik hören, Videos ansehen, eine SD-Karte anschließen oder 3G-Netzwerke nutzen. Der herkömmliche CD-/DVD-Kartensteckplatz wurde im Fahrzeug mit zentraler Steuerung entfernt und das „Earth Hi“-Verhalten beim Einlegen von DVDs während der Fahrt kann nicht mehr abgespielt werden.

Hinweis in der Abbildung: „inkanet“ 2.0 SAIC Roewe zentrale Steuerungsmaschine, mit integriertem 2G/3G-Kommunikationsmodul

Die zentrale Steuerwagenmaschine und die damit verbundenen Funktionen werden von Shanghai Botai entwickelt. Nach Jahren der Entwicklung hat es sich zu einem bekannten Autovernetzungsunternehmen entwickelt. Zu dieser Zeit arbeitete Botai mit iFLYTEK bei der Spracherkennung zusammen, die Sprache direkt eingeben kann, was die erste chinesische Spracheingabe für Fahrzeuge weltweit darstellt.

Seit 2012 wird die Gaode-Navigation übernommen. Die Karte ist offline und die Kartenaktualisierung ist kostenpflichtig. Jetzt finde ich es unglaublich. Mir ging es damals gut! Einige Internetnutzer kommentierten: Wo Sie es nicht finden, können Sie den Service sofort mit einem Klick wählen, und der Operator mm hinter der Bühne hilft herzlich!

Für das Internet von Fahrzeugen müssen Kommunikations-Basisband-Chips wie Qualcomm, Huawei, MediaTek, Spreadtrum usw. verwendet werden. Derzeit leisten sie jedoch nur gute Arbeit im Kommunikations-Basisband, und es besteht im Wesentlichen keine Kopplung mit dem Auto . Niemand hatte damit gerechnet, dass sich das Unternehmen für Kommunikationschips einige Jahre später zu einem Anbieter von intelligenten Cockpit-Chips für die Automobilindustrie entwickelte.

Im 4G-Zeitalter sind Smartphones zum Mittelpunkt geworden und das Internet der Fahrzeuge befindet sich in einem Tiefpunkt

Seit 2013 ist China mit der rasanten Entwicklung von Smartphones und mobilem Internet in die 4G-Ära eingetreten.

Im August 2013 war die Baidu-Navigation völlig kostenlos. Im September 2013 war die Gaode-Navigation völlig kostenlos. Die auf Smartphones basierende Echtzeitnavigation sagt uns, wo es Staus gibt und plant automatisch die beste Route, was unser Leben stark verändert hat. Ich habe es noch nie gewagt, in die Innenstadt von Guangzhou zu fahren, aber jetzt fahre ich ruhig in die Innenstadt.

Meine Mutter hat beobachtet, dass ich beim Lesen der Karte immer wieder in die falsche Richtung gehe. Bisher erreicht die Smartphone-Navigation direkt das Ziel. Sie ist äußerst beeindruckt von der Satellitennavigation. Sie seufzte: Wie können Menschen so schlau sein?!

Das Unglücklichste ist Khalid. Eine Zeit lang brillant, aber auch auf dem neuen dritten Board, aber es verstaubt wieder. Nachdem ich 2006 gefahren war, kaufte ich Navigationsgeräte mit geknacktem Kailide und E-Route-Airlines mit echtem Kailide. Nach dem vom Originalwerk angebotenen zweijährigen kostenlosen Fernwartungszeitraum an Bord verlängern viele Menschen ihn nicht.

Seit 2014 ist Smartphone + Internet zum Mittelpunkt des Autolebens geworden. Die Entwicklungsgeschwindigkeit von Software auf Mobiltelefonen ist viel schneller als die von Bordsystemen.

Apple brachte einen „schlechten Kopf“ mit. Im Jahr 2014 führte Apple den Carplay-Projektionsmodus ein.

Carplay ist eine von Apple für Automobilhersteller bereitgestellte Projektionstechnologie, mit der Benutzer verschiedene iPhone-Apps über interaktive Mittel wie den Touchscreen oder Tasten (einschließlich Lenkradtasten und Tasten/Knöpfe in der Mittelkonsole) auf dem zentralen Steuerbildschirm des Fahrzeugs integrieren und darauf zugreifen können. Carplay unterstützte zuvor keine Apps von Drittanbietern wie Google Navigation, 18 Jahre nach der Einführung von ios12 0 unterstützt es viele Apps von Drittanbietern wie Google Navigation und Wechat.

Als ich in Nordamerika unterwegs war, habe ich Carplay verwendet, um die Navigation und Musik vom Apple-Handy ins Auto zu importieren. Ich habe mich sehr geschmeidig gefühlt. Das Hören von Musik ist ein starkes Bedürfnis beim Langstreckenfahren. Laut Yang Chun vom Akustikgebäude: Car Audio ist in die Ära der digitalen Entwicklung eingetreten und hat sich in Richtung Hochleistungs- und Mehrkanalausgabe entwickelt. Es entstanden umfangreiche und vielfältige Algorithmen zur Verarbeitung von Soundeffekten. Im Auto Musik hören ist nicht nur ein Zeitvertreib, sondern auch ein Vergnügen. Ich habe einfach das Gefühl, dass es eine gute Wirkung hat, im Auto Musik zu hören, und als ich jung war, hatte ich Lust, unter der Dusche zu singen.

Google übernahm die Führung bei der Gründung von OOA (Open Car Alliance) und führte im Juni 2014 den automatischen Android-Projektionsmodus ein. Im Jahr 2016 brachte Google das eingebettete Betriebssystem Android Auto auf den Markt. Darüber hinaus sind auch inländische Internetgiganten dem Büro beigetreten. Im Jahr 2015 brachte Baidu Carlife auf den Markt, Alibaba brachte Yunos für Autos auf den Markt und Tencent brachte Mycar auf den Markt. Darüber hinaus schloss sich auch der IKT-Hersteller Huawei dem Lager an und brachte 2019 die intelligente Verbindungslösung Hicar auf den Markt. Bisher haben sich alle vier Unternehmen angemeldet.

Das bringt einen riesigen Interessenkonflikt mit sich! Diese Unternehmen beziehen sich nur auf Mobiltelefon- und Internet-App-Unternehmen, haben jedoch nichts mit Automobilunternehmen zu tun. Autokonzerne wollen weder Fahrzeugdaten mit Mobilfunkkonzernen und Internetkonzernen teilen, noch wollen sie, dass diese das Informations- und Unterhaltungssystem an Bord kontrollieren.

Im Zeitalter von KI + 4G/5G ist die intelligente Vernetzung zum neuen Liebling geworden und das Auto zum dritten Lebensraum

Am 8. Juni dieses Jahres war ich beim „Aiji Micro Intelligent Driving and Automotive Electronics Forum“ in Zhangjiang, Shanghai, Gastgeber dieses Forums und führte eine persönliche Diskussion mit vielen Gästen, die auch ein Brainstorming war der intelligenten Automobilindustriekette in Shanghai.

1、Die Revolution des Smart-Car-Erlebnisses ist eine historische Chance

Es gibt „Unterdrückung“ und „Revolution“. Nach dem Eintritt in die Ära der KI-künstlichen Intelligenz fanden Automobilunternehmen endlich ihre eigene Gewinn- und Entwicklungsrichtung und „befreiten“ sich vom starken Druck der Mobilfunk-/Internetunternehmen.

Im Jahr 2015 wurden große Fortschritte beim vertieften Lernen erzielt und die globale Branche der künstlichen Intelligenz erlebte eine explosionsartige Entwicklung.

Die CES-Ausstellung in Las Vegas im Januar 2016 wurde zu einem Meilenstein in der Entwicklung intelligenter Fahrzeuge. Ich hatte die Ehre, die Stände von IKT-Anbietern wie Qualcomm, NVIDIA und mobile-eye (später Intel) zu beobachten. Sie haben sich die Welle der künstlichen Intelligenz zunutze gemacht und sind in den Automobilbereich eingestiegen, um mit traditionellen Automobilchipfabriken wie NXP, Infineon und Renesas zu konkurrieren. Jede technologische Revolution kann Neulinge mit sich bringen, und „Subversive“ kommen oft von außerhalb der Branche.

Fotohinweis: Auf der CES 2016 veröffentlichte Qualcomm den „großen Killer“ Xiaolong 820a, der die Automobilintelligenz förderte

Ich muss warten. Bereits 2003 traf ich Qualcomm Jacob und seinen Sohn in Guangzhou. Sie waren alle groß und dünn und hatten gerade Anzüge.

Auch im Automobilbereich gibt es den Slogan der „neuen vier Modernisierungen“: Elektrifizierung, Vernetzung, Intelligenz und Sharing.

ZTE pflegt seit langem das Internet der Fahrzeuge. Tian Feng, CEO von InBev Supercomputing, sagte auf dem Forum: „In der Entwicklungsgeschichte der Automobilindustrie gibt es drei große Entwicklungsmöglichkeiten.“ Die erste Gelegenheit bot sich im Jahr 1913. Ford senkte die Produktionskosten durch Fließbandfertigung erheblich. Die Vereinigten Staaten nutzten diese Gelegenheit; Die zweite Chance bestand darin, dass Toyota nach dem Zweiten Weltkrieg Anstrengungen unternahm, die Nutzungskosten zu senken, indem es leicht, kraftstoffeffizient und langlebig war, und Japan nutzte die Gelegenheit; Die dritte Chance ist die aktuelle Revolution des intelligenten Fahrzeugerlebnisses. China sollte diese historische Chance nutzen.

Abbildungshinweis: Das intelligente vernetzte Fahrzeugschema des InBev-Supercomputings unter ZTE

Intelligente Vernetzung ist zu einer neuen Entwicklungsrichtung des Internets der Fahrzeuge geworden. Den vom Ministerium für Industrie und Informationstechnologie veröffentlichten Daten zufolge belief sich das Verkaufsvolumen intelligent vernetzter Fahrzeuge in China im Jahr 2020 auf 3.032 Millionen, was einer Steigerung von 107 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Zhang Yi, Vizepräsident von Botai, sprach über die gesellschaftliche Bedeutung des Internets der Fahrzeuge. Moderne Menschen verspüren Angst, wenn sie ihr Mobiltelefon zwei Stunden lang liegen lassen. Wenn Menschen von Autos blockiert werden, können sie von der Außenwelt isoliert werden und zu einer Informationsinsel werden. Der Kern von Personenkraftwagen besteht in der Bereitstellung von Reisedienstleistungen. Nach der Einführung des Internets der Fahrzeuge hat sich eine Lebensdienstleistungsszene mit Verhaltenskern gebildet, die es den Menschen ermöglicht, sich wieder in die Welt zu integrieren.

Laut Lao Yao (Wang Yanhui), Gründer von Aiji Micro Consulting, ist die Smart Cabin eine Erweiterung von Smartphones, und das Geschäftsmodell ähnelt auch Mobiltelefonen, die über Softwaredienste kontinuierlich aufgeladen werden können. Auch das Verständnis der Nutzer für den Wert von Autos hat sich von Reisetools zum „Dritten Raum“ verändert und das intelligente Cockpit wurde entlang der „Lokalisierungsnetzwerkintelligenz“ kontinuierlich weiterentwickelt. Intelligentes Cockpit ist in herkömmlichen Kraftstofffahrzeugen und neuen Elektrofahrzeugen weit verbreitet.

Zhang Guoqiang, ein Berater von Zhongke Chuangda, glaubt, dass das intelligente Cockpit eine neue Generation der Verbindung und Interaktion darstellt.

Ich habe im Internet zwei Bilder gefunden, die das Entwicklungstempo der Autokabine deutlich zeigen.

Die Autokonzerne sind sehr zufrieden. Sie können sich unabhängig entwickeln und Geld sammeln, ohne stark von Mobilfunkkonzernen wie Apple und Internetkonzernen wie Google kontrolliert zu werden. Auch Apple, Android und andere Unternehmen, deren Kern Mobiltelefone sind, sind auf den Widerstand von Automobilherstellern gestoßen, und es gibt immer weniger Möglichkeiten für Frontloading.

Spiele sind sehr teure Dinge. Mittlerweile ist Smart Cockpit mit riesigen Bildschirmen beliebt, die oft mehr als zehn Zoll groß sind. Es ist großartig, Spiele zu spielen. Das Dilink-Automaschinensystem von BYD ist längst zu einer „Spielmaschine“ geworden. Tesla ging noch weiter. Im Rennspiel Beach Buggy Racing 2 werden Lenkrad, Bremse und Gaspedal als Controller verwendet, sodass die Fahrer auf dem Fahrersitz ein möglichst realistisches Fahrerlebnis haben. Man sagt allerdings, dass die Reifen nicht aufhören sich zu drehen und ein wenig verschleißen. Auf dem riesigen Bildschirm können auch Filme angesehen werden. Musk nennt es „altmodisches Filmerlebnis, immersives Kino“.

2、Die Entwicklung des intelligenten Cockpits wird durch Qualcomm-Chips vorangetrieben

Künstliche Intelligenz wird häufig in der Mensch-Computer-Interaktion und der Cockpit-Wahrnehmung eingesetzt. Großer Bildschirm, digitales Armaturenbrett, Gesichtserkennungssperre, Sprach- und Gesteninteraktion, dreidimensionale virtuelle Präsentation und AR-Navigation, Head-up-Display, Streaming-Media-Rückspiegel, ein Kern-Multiscreen und Multi-Screen-Fusion, Multimedia-Unterhaltung (Audio und Video, Karaoke). , Spiel usw.), Fahrzeugüberwachung, DMS (Fahrer- und Cockpitüberwachung), GPS/Beidou, OTA......

Die Funktion des Advanced Assistant Driving Systems (ADAS) gelangt mit geringen Kosten in den Cockpitbereich: autonomes Parken, Fußgänger- und Hinderniserkennung, automatische Fahrzeugverfolgung, Kollisionswarnung usw. Es muss eine Mehrkanal-Video- und Radarsignalverarbeitung realisieren.

Adas ist nicht wirklich fahrerlos, kann aber einige problematische Probleme zu geringen Kosten lösen, z. B. ununterbrochenes Parken und Anfahren im Stau, versehentliche Auffahrunfälle aufgrund gelegentlicher Schläfrigkeit, automatisches Einparken usw.

Xiao Peng, ein Experte für das Internet der Fahrzeuge, erklärte, dass zur Realisierung so vieler Funktionen des intelligenten Cockpits früher mehrere Hauptchips erforderlich seien. In den letzten Jahren kann das Smart-Cockpit-SOC-System (System Level Chip) mit einem oder zwei Hauptchips realisiert werden. Ein solches Schema reduziert nicht nur den Designdruck der Automobilelektronik erheblich, sondern führt auch zu einer höheren Kostenleistung für Fahrzeugunternehmen (OEMs). Mit anderen Worten: Dies ist auch eine große Chance für die chinesische Automobilindustrie, brillant zu werden.

Xian Lei, Vizepräsident für Vertrieb und Geschäftsentwicklung von Qualcomm China, sagte, dass Qualcomm die Führung beim Einstieg in den Automobil-SOC von der Kommunikation übernommen und ein gutes Software-Ökosystem aufgebaut habe, wodurch es zu einer treibenden Kraft für die Entwicklung von Chips in Chinas intelligenter Cockpit-Industrie geworden sei.

Fotohinweis: Xian Lei, Vizepräsident von Qualcomm China und Dai Hui, Autor

3、Inländische Smart-Cockpit-SOC-Chips holen aktiv auf

Inländische intelligente Cockpit-Chips haben zwei Modi aktiv weiterverfolgt und produziert.

Modus 1 besteht darin, dass Basisband-Chip-Unternehmen wie MediaTek, Zhanrui und Hisilicon ebenfalls einen ähnlichen Weg wie Qualcomm einschlagen und die Grenze von Kommunikationsmodul-Chips zum Bereich Automotive Cockpit SOC (System Level Chip) überschreiten.

Der zweite Modus ist das Start-up-Unternehmen, das durch die Xinchi-Technologie repräsentiert wird, die dem SOC von Apple-Mobiltelefonen ähnelt. Es verfügt über eine starke heterogene Verarbeitungsfähigkeit und ein Plug-in-Basisband (T-Box). Angesichts des großen Platzangebots im Auto ist dies auch machbar.

Qiu Yujing, CEO von Xinchi, sagte, dass es für den Erfolg bei SoC-Chips nicht ausreiche, Chips allein herzustellen, sondern auch der Aufbau einer Software- und Hardware-Ökologie erforderlich sei. Am Beispiel der Software ist die erste Schicht um den Chip das Betriebssystem, die äußere Erweiterung ist die Middleware und die äußere Erweiterung ist der Algorithmus, z. B. Sprachalgorithmus, Navigationsalgorithmus, DMS-Algorithmus, automatischer ADAS-Parkalgorithmus usw Chiphersteller sollten diese Details anpassen und Kunden können durch die direkte Nutzung schnell eine Massenproduktion realisieren.

Chen Yunrong, der lange Zeit in einem Designunternehmen für Mobiltelefone gearbeitet hat, glaubt, dass ebenso wie das Cottage-Mobiltelefon-SOC von MediaTek/Spreadtrum auch das lokale Automobil-SOC einen erfolgreichen Durchbruch erhoffen wird.

Es ist erwähnenswert, dass Horizon, Black Sesame, Hisense Shengteng 310 und andere inländische SOC-Unternehmen zur Fahrzeugregulierung NVIDIA im Bereich des intelligenten Fahrens ins Visier nehmen.

4、Die „Vehicle OTA“-Software wird schnell aktualisiert, um ein Gewinnmodell zu schaffen

Herkömmliche Autos werden seit langem verfeinert und die Software ist sehr starr. Von der Definition bis zur Fahrzeuglistung vergehen mindestens zwei Jahre. Wenn die Software in Zukunft aktualisiert werden muss, kann dies mit einem „Rückruf“ des Fahrzeugs verbunden sein.

Moderne Menschen sind alle Handyspieler. Sie wissen, wie man die Maschine aktualisiert, herunterlädt und sogar putzt. Können Sie dieses Verständnis auf das Auto übertragen?

Die Over-the-Air-Download-Technologie (OTA) ist eine Technologie zur Fernverwaltung mobiler Endgerätedaten über die Luftschnittstelle der Mobilkommunikation. Es ist ein It-Modus. Mit der sukzessiven Steigerung der Durchdringungsrate intelligenter vernetzter Fahrzeuge wird das Online-Upgrade, also das OTA-Upgrade, immer bekannter.

Softwaredefiniertes Auto! Das OTA-Konzept führt Automobilunternehmen (OEMs) von der Fokussierung auf Hardware-Engineering hin zur Kombination von Software und Hardware, die den kontinuierlichen Aktualisierungsstatus von Fahrzeugen durch Software-Upgrades sicherstellen und auch Softwarefehler für Benutzer aus der Ferne beheben kann, wie z. B. Software-Upgrades von Mobiltelefonen.

Tesla ist der Urvater von „Vehicle OTA“. Es kann nicht nur das Bordunterhaltungssystem und das Anwendungsprogramm über OTA aktualisieren, sondern auch die ECU-Software aktualisieren, z. B. das Batteriemanagementsystem, die Steuereinheit für den Elektroantrieb, die Fahrzeugsteuereinheit usw. Seit 9 ist es 2012 Jahre lang implementiert In den letzten sechs Jahren von 2012 bis April 2019 wurden insgesamt 37 OTA-Upgrades durchgeführt, durchschnittlich 6 pro Jahr.

Zusätzlich zur neuen Automobilbaukraft von Ota haben auch traditionelle Automobilhersteller wie „Wei Xiaoli“ begonnen, das Spiel von Ota auszuprobieren, darunter viele Modelle traditioneller Automobilhersteller wie SAIC, GAC, BAIC und BYD.

OTA macht Softwaredienste zu einem neuen Gewinnmodell für Automobile! OTA erweitert den Umfang des „Service“, erhöht den Mehrwert von Fahrzeugen und erweitert das Gewinnmodell, das über die Hardware des Autos selbst hinausgeht. Viele Zusatzfunktionen wie das automatische Fahr-Upgrade sind kostenpflichtig, was in Zukunft ein wichtiger Gewinnpunkt sein wird.

Ding Qi vom CITIC Securities Research Department analysierte Teslas Gewinnmodell für optionale Software-Upgrades. Die Wertzusammensetzung des Automobils wird derzeit noch mit einem Anteil von 90 % von der Hardware dominiert. Zukünftig wird dieser Anteil auf nur noch 40 % sinken, während die restlichen 60 % von Dienstleistungen, Software und Inhalten dominiert werden, was ebenfalls ein Geschäft mit hoher Gewinnspanne ist. Dies entspricht Xiaomis Hardware-Gesamtnettogewinnmarge von nicht mehr als 5 %.

5、Mit Einzelfahrzeugintelligenz und Fahrzeugstraßenkoordination kann c-v2x nur der erste sein, der in China erfolgreich ist

Intelligentes Fahren ist derzeit die sogenannte „Fahrradintelligenz“. Ob „Waymo“ oder „Tesla“, die Kernkompetenz dahinter sind Algorithmen der künstlichen Intelligenz und Chip-Rechenleistung. Sämtliche Sensoren werden am Fahrzeug verbaut und vor Ort ausgewertet.

Auf der Grundlage der Einzelfahrzeugintelligenz versucht China, die Straßenkoordination von Fahrzeugen zu entwickeln und intelligentes Fahren besser zu realisieren. Nicht nur intelligente Autos, sondern auch intelligente Straßen.

Mit der Entwicklung der Intellektualisierung und Vernetzung des Automobils realisiert das automatisch fahrende Fahrzeug die massive Informationsinteraktion zwischen Online und Internet, der Fahrzeugseite und der Straßenseite, und die Größe des Knotens übersteigt 100 Milliarden oder sogar 100 Milliarden.

2X kann auf 4G LTE und 5g basieren. V2x hat noch einen langen Weg vor sich, mit vielen Herausforderungen und sogar Misserfolgen. Eine erfolgreiche Führung in China ist nur aufgrund der guten Kapazitäten im Straßeninfrastrukturbau Chinas möglich.

Der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Dialog (V2V) soll die Wahrscheinlichkeit einer Fahrzeugkollision verringern. Tatsächlich gibt es bereits wirksame Dialog- und Antikollisionsmechanismen zwischen Flugzeugen.

Lokale Industrien haben eine einmalige Entwicklungschance gewonnen

Das Internet der Fahrzeuge, intelligentes Fahren und assistierte Fahrtechnologien haben die weltweite Welle von Elektrofahrzeugen vorangetrieben und einen gewaltigen Wendepunkt von Kraftstofffahrzeugen zu Elektrofahrzeugen eingeläutet.

Die Autoteile-, Komplettfahrzeug-, Chip- und Ausrüstungsindustrie des Festlandes hat eine einmalige Entwicklungsmöglichkeit erhalten.

Die Superfabrik Tesla Shanghai Lingang entfachte den Traum von Iron Man Moschus und ließ ihn vollständig aus den Insolvenzgerüchten herauskommen. Die inländische Lieferkette weist eine starke Muskelgruppe auf und die Produktionskapazität für Autoteile auf dem Festland ist sehr stark.

Es wird allgemein angenommen, dass es für aufstrebende Marken schwierig ist, bei Fahrzeugen mit herkömmlichem Kraftstoff durchzubrechen, und dass Elektrofahrzeuge eine neue Möglichkeit zum Überholen in Kurven bieten. Die neuen Kräfte des Automobilbaus notierten in den Vereinigten Staaten, und der Aktienkurs schnellte in die Höhe. Oppo, Xiaomi und andere Mobilfunkunternehmen, Skyworth und andere Haushaltsgerätehersteller haben ebenfalls Pläne für den Automobilbau vorgelegt. Huawei gibt an, keine kompletten Fahrzeuge herzustellen, sondern nur komplette Fahrzeuge in Geschäften zu verkaufen.

Unter normalen Umständen gibt es angesichts der Tatsache, dass das Auto nicht sehr empfindlich auf den Chippreis reagiert, für inländische Chips nur wenige Möglichkeiten, eine On-Board-Verifizierung zu erhalten. Derzeit herrscht weltweit ein Mangel an Chips, insbesondere an Autos. Dies ist eine einmalige Gelegenheit für inländische Chips, mehr Möglichkeiten zur Überprüfung zu erhalten. Nach bestandener Verifizierung ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Volumen erhöht wird.

Elektrofahrzeuge haben zu einem starken Anstieg des Einsatzes von Fahrzeugspezifikationschips geführt. Automobilelektronikchips, einschließlich Fahrzeuganzeige-MCU (Mikrosteuereinheit wie Xinwang Micro, Yuntu usw.), Sensorchip (wie Yujie usw.), Netzwerk (wie Yutai Micro usw.), Leistungshalbleiter (wie z. B wie BYD usw.) entwickeln sich rasant.

Geng Xiaoxiang, CEO von Yuntu, stellte in seiner Rede auf dem Forum vor, dass Kraftstofffahrzeuge Dutzende von ECUs (On-Board-Steuereinheiten) verwenden und Elektrofahrzeuge aufgrund der besseren Kontrolle mehr als 100 ECUs verwenden, sodass der Verbrauch der Fahrzeuganzeige MCU ( Mikrosteuereinheit) Chips ist sprunghaft angestiegen.

Auch die Industrie für elektronische Fertigungs- und Verpackungsprüfgeräte wächst rasant. Die ideale automatische optische Testausrüstung AOI von Mingrui dient der Produktion von Bordplatinen berühmter Unternehmen wie Tesla, Toyota, BYD, BAIC, Bosch, Megmit, ZF, Valeo Siemens und beteiligt sich an der Verpackung und Prüfung von Fahrzeugspezifikationschips.

Schließlich endet es mit dem Lied von Park Shu im Film Flying Life – die große Revolution der Automobiltechnik steht bevor. Lasst uns alle Kräfte vereinen, die vereint werden können, und diesen einzigen „normalen Weg“ gehen, egal wie viele Wendungen wir durchmachen:

Ich habe die Berge und das Meer überquert, aber auch das Meer der Menschen. Alles, was ich einmal hatte, ist im Handumdrehen wie Rauch. Ich war enttäuscht und habe den Überblick verloren. Bis ich das Gewöhnliche sehe, ist es die einzige Antwort!


Die Marke „Kinghelm“ wurde ursprünglich von der Golden Beacon Company registriert. Golden Beacon ist ein Direktvertriebshersteller von GPS-Antennen und Beidou-Antennen. Es erfreut sich in der GPS-Navigations- und Positionierungsbranche von Beidou einer sehr hohen Beliebtheit und Reputation. Die F&E- und Produktionsprodukte werden häufig in der BDS-Satellitennavigation und -ortung, der drahtlosen Kommunikation und anderen Bereichen eingesetzt. Zu den Hauptprodukten gehören: RJ45-RJ45-Netzwerk, Netzwerkschnittstellenstecker, HF-Steckeradapter, Koaxialkabelstecker, Typ-C-Stecker, HDMI-Schnittstelle, Typ-C-Schnittstelle, Pin und Bus, SMA, FPC, FFC-Antennenstecker, Antennensignalübertragung wasserdichter Stecker, HDMI-Schnittstelle, USB Steckverbinder, Anschlussleitung, Anschlussklemmenleiste, Anschlussleiste, RF-RFID-Tag Positionierung der Navigationsantenne, Verbindungskabel der Kommunikationsantenne, Gummistabantenne, Saugantenne, 433-Antenne, 4G-Antenne, GPS-Modulantenne usw. Sie wird häufig in der Luft- und Raumfahrt, Kommunikation, Militärindustrie, Instrumentierung, Sicherheit, Medizin und anderen Branchen eingesetzt.


Dieser Inhalt stammt aus dem Internet / Shangguan-Nachrichten. Diese Website bietet nur Nachdrucke an. Die Ansichten, Positionen und Technologien dieses Artikels haben nichts mit dieser Website zu tun. Wenn ein Verstoß vorliegt, kontaktieren Sie uns bitte, um ihn zu löschen!

Links: Sitemap金航标萨科微KönigshelmSlkorRUFRDEITESPTJAKOSIMYMRSQUKSLSKSRLVIDIWTLCAROPLNEINHIELFINLDACSETGLHUMTAFSVSWGACYBEISMKYIHYAZ

Service-Hotline

+86 0755-83975897

Wifi-Antenne

GPS-Antenne

WeChat

WeChat