+86-0755-83975897

News

Events
Startseite -Events -Branchen-News -Die Zukunft von Qorvo liegt nicht nur in RF!

Die Zukunft von Qorvo liegt nicht nur in RF!

Erscheinungsdatum: 2021Quelle des Autors: KinghelmAufrufe: 506

fürRFMD und TriQuint fusionierten 2015 zu einem neuen UnternehmenQorvoEs ist ein wohlverdienter Riese auf dem HF-Markt. Aus dem Börsentrenddiagramm des Unternehmens können wir ersehen, dass der Aktienkurs von qorvo dank der herausragenden Produkte des Unternehmens Ende letzten Jahres auf ein Allzeithoch von 116 US-Dollar kletterte, was einem Anstieg von mehr als 200 % gegenüber dem Vorjahr entspricht Der Tiefststand lag bei 36 US-Dollar im Jahr 2016. Aufgrund der Epidemie fiel der Aktienkurs des Unternehmens im März dieses Jahres auf über 70 US-Dollar. Doch der Aktienkurs von qorvo erholte sich kürzlich auf 103 US-Dollar. Dies kam vor allem der finanziellen Leistung des Unternehmens im letzten Quartal zugute.

 

Laut dem Finanzbericht des Unternehmens belief sich der Umsatz von qorvo im Geschäftsjahr 2020 (Stand: 28. März 2020) auf 3239.2 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 4.8 % gegenüber dem Geschäftsjahr 2019 entspricht. Statistiken zufolge liegt der Bruttogewinn von qorvo im Geschäftsjahr 2020 bei bis zu 40.8 %. . Ein solches Ergebnis kann mit der Firma erzielt werdenHochfrequenzBesonders in5GHF-Leistung ist untrennbar miteinander verbunden.

Konsolidieren Sie die alten Mächte

Nach offiziellen Angaben vereint qorvo, das in diesem Jahr durch die Fusion von RFMD und TriQuint entstand, das komplementäre Produktportfolio beider Seiten, insbesondere StromVerstärkerVerstärker (PA)Power-ManagementIntegrierter Schaltkreis(PMIC), Antennensteuerungslösung basierend aufwechselnUnsere Produkte und hochwertigen Filter sind der RF-„Eckpfeiler“ des Unternehmens für zukünftige Anforderungen. Qorvo nutzt diese Produkte auch, um seinen Kunden das umfassendste Portfolio an leistungsstarken Mobilgerätelösungen der Branche anzubieten. Gerade aufgrund dieser Fusion verfügt das neue Qorvo über die Stärke, die Servicequalität der Infrastruktur sowie der Verteidigungs-/Luft- und Raumfahrtindustrie zu verbessern und fortschrittliche Services für andere Märkte und Anwendungen bereitzustellenGalliumnitrid(GAN)-Lösung. Das oben Genannte bereitet qorvo auf den sich schnell entwickelnden 5G-Markt vor. Rückblickend auf das Jahr 2015 war die 4G-Entwicklung in vollem Gange, aber viele Hersteller haben begonnen, in das 5g-Forschungs- und Entwicklungszentrum zu investieren. Da der neue Standard die Eigenschaften hoher Geschwindigkeit, geringer Verzögerung und hoher Frequenz aufweist, wird er unweigerlich größere Herausforderungen für das HF-Frontend mit sich bringen. In gewisser Weise ist dies auch ein wichtiger Anreiz, die Etablierung von Qorvo zu fördern. Schauen Sie sich zunächst das mobile Endgerät an. Aufgrund der aktuellen 5G-Entwicklung verwenden viele Länder und Regionen unterschiedliche 5G-Frequenzbänder, was erfordert, dass das Mobiltelefon mehr Frequenzbänder unterstützt. Darüber hinaus erfordert die hohe Datenrate von 5g auch die Ausstattung des Mobiltelefons mit mehr Antennen. Es fördert auch die Multiband-Carrier-Aggregation undMIEinführung von Mo und anderen Technologien. Diese neuen Anforderungen führen zur Nachfrage nach RF. Qorvos führendes BAW undSägefilter, GaAs PA, SOI-Antennentuner und -schalter können die vielfältigen Anforderungen mobiler Endgeräte erfüllen. Erwähnenswert ist, dass Qorvo auch über eine eigene Fabrik verfügt. Seine Erfahrung in der Produktproduktion und -verpackung kann ihnen dabei helfen, einige kleinere modulare Produkte zu bauen und die Herausforderungen beim Mobiltelefondesign zu lösen, die durch die Dünnheit von Mobiltelefonen und mehreren Kameras im 5G-Zeitalter entstehen. Zweitens kommen wir zur Basisstation, denn 5G verfügt über ein Sub-6-GHz-Band und ein Millimeterwellenband, aber egal welches Band, es wurde im Vergleich zum vorherigen Netzwerksystem erheblich verbessert. Dies bringt nicht nur Anforderungen an die HF-Leistung mit sich. Wie das mobile Endgerät verfügt auch die Basisstation über die Einführung von Antennenarray, Strahlformung, Trägeraggregation und anderen Technologien. Dies führt zu leistungsstärkeren HF-Geräten und GaN ist zur Wahl der Entwickler geworden. Relevante Daten zeigen, dass der Einsatz von Gan-Geräten in Millimeterwellen-5G-Basisstationen den Leistungsverlust um 40 % reduzieren, den Chip-Platz um 94 % reduzieren und 80 % Kosten einsparen kann. Und darin ist qorvo gut. Mit so vielen führenden HF-Geräten und -Technologien hat qorvo in den letzten Jahren gute Leistungen erzielt. Wenn man bedenkt, dass der Markt positive Aussichten für 5g hat und der RF-Markt vielversprechende Aussichten hat, können wir die zukünftigen Wachstumschancen von qorvo in diesem Bereich vorhersehen. Relevante Statistiken zeigen auch, dass die Gesamtgröße des HF-Marktes bis 2022 20 Milliarden US-Dollar überschreiten wird, insbesondere der 5g-HF-Markt, der schnell wachsen wird.

Tatsächlich hat neben den oben genannten Geschäftsbereichen auch die umfangreiche Nachfrage nach Landesverteidigung, WiFi 6 und dem Internet der Dinge nicht unerhebliche Beiträge zur Leistung von qorvo geleistet. Um die Stärke des Unternehmens in RF zu stärken. Qorvo schwenkte den Erfassungsstab. Im Jahr 2016 gab qorvo die Übernahme von greenpack bekannt, einem führenden Unternehmen für HF-Kommunikationstechnologie mit extrem geringem Stromverbrauch und kurzer Reichweite. Das in den Niederlanden ansässige Unternehmen ist ein weltweit anerkannter IEEE 802.15.4- undZigBeeAls einer der Marktführer konzentrieren sie sich auf Smart HomeDatenkommunikationUnd das Internet der Dinge bietet reichhaltige Halbleiterprodukte und Softwaretechnologie. Durch diese Übernahme ergänzt qorvo nicht nur das marktführende Portfolio an Hochleistungs-HF-Produkten, sondern fügt auch innovative drahtlose Personal Area Networks (WPAN) mit extrem geringem Stromverbrauch SOCS, ZigBee und kurze Reichweite hinzuBluetoothLösung. Lassen Sie qorvo die Führung im Internet-of-Things-Markt übernehmen. Im Oktober 2019 erwarb qorvo Cavendish Dynamics, den weltweit führenden Anbieter von leistungsstarker HF-MEMS-Antennentuning-Anwendungstechnologie. Es wird davon ausgegangen, dass qorvo seit 2015 der wichtigste strategische Investor von Cavendish Dynamics ist. Die von letzterem entwickelte RF-MEMS-Ausrüstung wird verwendet, um die Hauptantenne und Diversity-Antenne von Smartphones in niedrigen, mittleren und hohen Frequenzbändern abzustimmen, um sie zu übertragen Stärkeres Signal und höhere Datenrate. Eric Creviston, Präsident von Qorvo Mobile Products, betonte: „Cavendish Dynamics hat es uns ermöglicht, eine marktführende Position im Bereich der Antennenabstimmung aufzubauen. Mehrere der weltweit führenden Smartphone-Anbieter haben die Antennenleistung durch den Einsatz der RF-MEMS-Technologie von CK deutlich verbessert.“ CK hat die Technologie optimiert und ihren Anwendungsbereich erweitert, indem sie die Technologie auf andere Anwendungen wie Infrastruktur und Landesverteidigung angewendet hat. Auf der Grundlage der hervorragenden Arbeit von CK wird weiterhin hart gearbeitet In diesem Jahr hat qorvo die Übernahme von Custom MMIC abgeschlossen. Als wichtiger Hersteller im Bereich HF- und Mikrowellen-MMIC verfügt Letzterer über umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von MMIC mit Frequenzen bis zu 70 GHz. Ihre Beteiligung stärkt auch die Stärke von qorvo bei GaAs- und Gan-HF-Produkten im Bereich der Landesverteidigung und Luft- und Raumfahrt. Während sich der Markt verändert, qorvo Diese Akquisitionen haben die Position des Unternehmens in der HF-Branche gefestigt.

Erschließen Sie neue Märkte

Sicherlich wird RF in der Vergangenheit oder in der Zukunft der Eckpfeiler von Qorvo sein, daran besteht kein Zweifel. Aber als Unternehmen mit tiefgreifender Technologieakkumulation und scharfem Einblick. Zusätzlich zu RF erkannte qorvo die neuen Wachstumschancen des Unternehmens und nutzte sie mit Übung. Das Internet der Dinge ist das wichtigste. Das oben erwähnte Paar GreenpeakTeDer Erwerb von Technologien ist für Qorvo der erste große Einsatz unter dem Druck dieses Marktes. Mit dieser Transaktion wollen sie in den Verbindungsmarkt für das Internet der Dinge einsteigen. Letztes Jahr kauften sie ein anderes Unternehmen namens Active Semi. Eines der Ziele dieser Transaktion ist der Strommarkt für Internet-of-Things-Geräte. Statistiken zeigen, dass Active Semi, gegründet im Silicon Valley, ein schnell wachsender Marktführer auf dem Markt für integrierte Chips (IC) für Energiemanagement und intelligente Motorantriebe ist. Das Analog- und Mixed-Signal-SOC-Portfolio des Unternehmens bietet skalierbare Kernplattformen für Ladesysteme, Stromversorgungssysteme und eingebettete digitale Steuerungssysteme für Industrie-, Gewerbe- und Verbraucheranwendungen. Insbesondere der PAC und der von ihm bereitgestellte programmierbare Analog-IC können die Größe und Kosten der Lösung erheblich reduzieren, die Systemzuverlässigkeit verbessern und die Systementwicklungszeit verkürzen. Seine Unterstützung für den boomenden Smart-Home-Gerätemarkt (ein Anwendungszweig des Internets der Dinge) ist offensichtlich. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs des aktiven Halb-„Schatzhauses“.

Bob Bruggeworth, Präsident und CEO von Qorvo, sagte einmal, dass Qorvo durch die Übernahme von Active Semi die IDP-Produkte, die bestehenden Kunden zur Verfügung gestellt werden (einschließlich 5G-Basisstation, Active Phased Array für Verteidigung, Automobil und Internet der Dinge), erweitern und erweitern wird Geschäftsumfang für einen neuen, wachstumsstarken Energiemanagementmarkt. Qorvo ist davon überzeugt, dass wir durch die Nutzung der globalen Reichweite, Vertriebskanäle und Kundenbeziehungen des Unternehmens viele Möglichkeiten erhalten, die Einführung der innovativen Analog-/Mixed-Signal-Lösungen von Active Semi in mehreren Märkten zu beschleunigen. "

Aus seiner Einführung erfuhren wir, dass Qorvo aktive Halbfinalisten unter sein Kommando stellte. Neben dem Internet der Dinge erkannte qorvo auch die Chancen, die es für 5G, die Industrie, Rechenzentren und den Automobilmarkt mit sich brachte. Am Beispiel von 5g bringt das neue System nicht nur HF-Anforderungen mit sich, sondern steht auch vor beispiellosen neuen Herausforderungen in Bezug auf die Stromversorgung der Basisstation, deren Lösung sich Active Semi verschrieben hat. Was konkrete Praktiken betrifft, so sagte qorvo, dass die Industrie effizientere und qualitativ hochwertigere Lösungen erhalten könne, wenn Power Management, PAC und RF effektiv kombiniert werden könnten, um Strom zu nutzen, um RF Leben einzuhauchen. Natürlich wird der umfangreiche Kundenstamm von qorvo auch eine wichtige Stütze für das Unternehmen sein, um das Neugeschäft auszubauen. Nach Abschluss der Übernahme von Analog- und Mixed-Signal-SOC-Anbietern gab qorvo in diesem Jahr die Übernahme von Decawave bekannt. Dies konzentriert sich hauptsächlich auf den UWB-Chipmarkt von Apple, der in der neuen Generation von Flaggschiff-Smartphones eingeführt wird. Das sogenannte UWB, also Ultra Wideband (chinesisch Ultra Wideband), ist eigentlich keine neue Sache. Bereits 1960 wurde das UWB-Konzept vorgestellt und 1973 das erste Patent für das UWB-System erteilt. Als nicht-traditionelles Kommunikationssystem verwendet UWB schmale Nanosekundenimpulse ohne Sinuswelle zur Übertragung von Daten als Informationsträger, wodurch es eine hohe Positionierungsgenauigkeit, starke Sicherheit und Anti-Interferenz, eine große Übertragungsgrünfläche, eine hohe Mehrwegeauflösung und eine gute Systemvertraulichkeit aufweist . Aufgrund seiner vielen Vorteile gilt UWB als vorrangig für Smart Home, Augmented Reality und Indoor-Navigation. Nach dem Markteintritt von Apple ist die Aufmerksamkeit der Branche beispiellos. Auch Qorvo erkannte diese Geschäftsmöglichkeit und erwarb Decawave, den Marktführer in der UWB-Chipindustrie. Qorvo sagte, dass Decawave ein Pionier in der Ultrabreitband-Technologiebranche (UWB) und ein UWB-Lösungsanbieter für Mobil-, Automobil- und Internet-of-Things-Anwendungen sei. Von der Gründung im Jahr 2007 bis zur Übernahme durch qorvo in diesem Jahr war Decawave in mehr als 40 verschiedenen vertikalen Märkten vertreten (von Smartphones bis hin zu Mobiltelefonen).UAV)Mehr als 8 Millionen Chipsätze wurden eingesetzt. Die Pulsfunk-UWB-Technologie des Unternehmens kann Positionierungsdienste mit einer Genauigkeit von wenigen Zentimetern und sehr geringer Verzögerung ermöglichen, was es zu einem wichtigen Partner für Kunden beim Eintritt in diesen Markt macht. Nach Ansicht von qorvo kann die Kombination beider, basierend auf der Pionierarbeit des Decawave-Teams, qorvos eigener Erfahrung im RF-Frontend und seinem riesigen Kundenstamm, die enormen neuen Chancen nutzen, die die Expansion von UWB in neue Märkte wie Mobilfunk, Automobil, Industrie- und Verbraucher-Internet der Dinge. Angesichts des Entwicklungstrends der Industrie für integrierte Schaltkreise in den letzten Jahren ist die Akquisition zweifellos ein effektiver Weg, um schnell einen neuen Weg einzuschlagen. Denn anders als in der Vergangenheit entwickelt sich der Terminalmarkt rasant und verändert sich rasant. Wenn relevante Lieferanten nicht schnell die Prioritätsposition in der Strecke einnehmen können, können sie jederzeit von der Rückwelle an den Strand gespült werden. Als Unternehmen mit umfangreicher Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt qorvo über genügend „Munition“ für die Zukunft.


Der Inhalt stammt aus dem Netzwerk/  RF-Ästhetik, diese Website bietet nur Nachdrucke. Die Ansichten, Positionen und Technologien dieses Artikels haben nichts mit dieser Website zu tun. Wenn ein Verstoß vorliegt, kontaktieren Sie uns bitte, um ihn zu löschen!  
 
 
Links: Sitemap金航标萨科微KönigshelmSlkorRUFRDEITESPTJAKOSIMYMRSQUKSLSKSRLVIDIWTLCAROPLNEINHIELFINLDACSETGLHUMTAFSVSWGACYBEISMKYIHYAZ

Service-Hotline

+86 0755-83975897

Wifi-Antenne

GPS-Antenne

WeChat

WeChat