+86-0755-83975897

News

Events
Startseite -Events -Branchen-News -Warum ist das Modul die Infrastruktur der AIOT-Ära?

Warum ist das Modul die Infrastruktur der AIOT-Ära?

Erscheinungsdatum: 2021Quelle des Autors: KinghelmAufrufe: 627



Welche Schlüsselposition nimmt das Modul im Entwicklungsprozess der intelligenten AIoT-Vernetzung ein? Für den Messbereich ist das Modul der Garant für eine stabile und sichere Datenübertragung bei der Zählerfernauslesung; Für den industriellen Bereich ist das Modul der Grundstein für die Datenübertragung oder Positionierung mit geringer Latenz; Für das autonome Fahren ist das Modul die Realisierung eines wichtigen Teils der Fahrzeug-End-Wahrnehmungsdatenübertragung und der Echtzeitpositionierung ...



Gerade weil es für Geräte wichtig genug ist, beschleunigt sich mit dem rasanten Wachstum von AIoT die Entwicklungsgeschwindigkeit der Modulindustrie. Daten von ABI Research zeigen, dass im Jahr 2016 die weltweiten Lieferungen von IoT-Mobilkommunikationsmodulen 104 Millionen Einheiten betrugen, was bis 1.25 auf 2023 Milliarden Einheiten ansteigen wird, mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 42.65 %.


 

Als Kommunikations-Middleware-Produkt für IoT-Geräte spielten Module in der Vergangenheit jedoch eine untergeordnete Rolle. Laut Zhang Dong, Chief Operating Officer (COO) von Quectel, haben Module mit dem Aufkommen der AIoT-Ära große Fortschritte in Bezug auf Produktleistung, Rechenleistung usw. gemacht und spielen eine immer wichtigere Rolle in intelligenten Netzwerkgeräten. Charakter von.



 


KI und Konnektivität rücken näher



Im 4G-Zeitalter verfügen IoT-Anwendungen, die durch Zahlungen repräsentiert werden, über gut integrierte Verbindungen und Intelligenz, und die Einführung verschiedener intelligenter Technologien hat logischerweise die Entwicklung von POS-Geräten und anderen Produkten vorangetrieben. Bereits im Jahr 2015 arbeitete Quectel mit mehreren inländischen Herstellern von POS-Geräten zusammen und entwickelte zunächst das Einstiegs-Smart-Modul SC20, das das Android-System unterstützt. Damit unterstützte Quectel Hersteller von POS-Geräten bei der Entwicklung und Förderung intelligenter POS-Produkte und löste gemeinsam einen Marktboom im mobilen Bereich aus Zahlung. .


 


Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Zahlungstechnologie haben sich Zahlungsmethoden, die durch Scan-Code-Zahlung, Face-Payment und andere Mittel repräsentiert werden, nach und nach zum Mainstream entwickelt, was auch zu einer stärkeren Nachfrage nach KI-Technologie in Marktanwendungen geführt hat. Basierend auf den Anforderungen verschiedener Anwendungen bietet das traditionelle Internet der Dinge auch im Entwicklungsprozess nach und nach einen Mehrwert und ist tief in die KI integriert. AIoT ist so entstanden, wie es die Zeit erfordert.


 


Das sogenannte AIoT bedeutet, dass auf der Grundlage von IoT-Standards, die hauptsächlich die Datenübertragungstechnologie lösen, neuen IoT-Anwendungsformen mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird, sodass KI und IoT sich gegenseitig ergänzen. Konkret versorgt das Internet der Dinge (IoT) die KI mit künstlicher Intelligenz mit den umfangreichen Datennährstoffen, die für Deep Learning erforderlich sind, und ihre szenariobasierte Vernetzung bildet die Grundlage für die schnelle Implementierung von KI; KI analysiert und trifft Entscheidungen, nachdem die durch die Verbindung generierten massiven Daten in einen Wert umgewandelt wurden, der wiederum die Effizienzsteigerung von IoT-Anwendungen steuert.


 


Für das IoT ist 5G nicht nur ein Upgrade der Mobilfunktechnologie, sondern auch eine neue Ära der Infrastruktur. Aus makroökonomischer Sicht sind sowohl 5G als auch KI wichtige Werkzeuge zur Ermöglichung des IoT. Für AIoT hat die Entwicklung der KI-Technologie der AIoT-Branche mehr Möglichkeiten eröffnet, und durch die Verbindung können diese Möglichkeiten besser in die Realität umgesetzt werden. Im Entwicklungsprozess von AIoT werden daher KI und Konnektivität synergetisch miteinander verknüpft und verschmelzen bis zu einem gewissen Grad miteinander.


 


Nach Ansicht von Zhang Dong fördert die Entwicklung der Verbindungstechnologie in gewissem Maße die Entwicklung und den Fortschritt der KI-Technologie. Im 4G-Zeitalter hat das mobile Internet die Entwicklung der KI vorangetrieben, und die damit verbundenen technischen Fähigkeiten, einschließlich Algorithmen und Modellierung, wurden rasch iteriert. Aufgrund der in verschiedenen Aspekten noch unausgereiften Voraussetzungen ist die Entwicklung von KI jedoch noch immer durch Daten und Rechenleistung begrenzt.


 


Mit der Einführung von 5G werden diese Einschränkungen einigermaßen behoben. Im 5G-Umfeld lässt sich der Skalenwert von KI besser demonstrieren. Die hohe Bandbreite, die geringe Latenz und die breite Abdeckung von 5G ermöglichen die Realisierung von KI-Anwendungen, die in der Realität nur schwer umzusetzen waren.


 


Gleichzeitig kann KI auch 5G stark stärken. Da KI höhere Anforderungen an Edge-Computing-Fähigkeiten und Netzwerkübertragungsfähigkeiten stellt, kann sie die bessere Entwicklung von 5G fördern. Darüber hinaus kann künstliche Intelligenz als leistungsstarke intelligente Analyse- und Verarbeitungstechnologie auch dazu beitragen, die Probleme der komplexen 5G-Netzwerkarchitektur und der geringen Ressourcenauslastung zu lösen. großer Wert.


 


Aufgrund der Komplementarität zwischen KI und Konnektivität spielen Kommunikationsmodule, die hauptsächlich bei der Konnektivität eine Rolle spielen, auch in der AIoT-Branche eine zentrale Rolle.

 


Warum werden Module für die Entwicklung von AIoT immer wichtiger?



Für das AIoT-Zeitalter stellen eine Vielzahl von Industrieanwendungen umfangreichere Anforderungen an Verbindungen und auch ihre Anforderungen an Modulprodukte sind vielfältiger. Beispielsweise hat sich Smart Metering auf Basis von NB-IoT-Modulen zu einem wichtigen Industriezweig entwickelt, der im AIoT-Zeitalter die Führung bei der groß angelegten Implementierung übernimmt. Cat-1-Module sind in nur einem Jahr von fast leer auf 12 % Marktanteil gestiegen, mit einem höheren Marktanteil. Auch die intelligenten Module der Rechenleistung spielen am Edge eine immer wichtigere Rolle.


 


Man kann sagen, dass mit allen Kommunikationsmodulen riesige Mengen an Gerätedaten erfasst werden können. Auf der Grundlage dieser Daten können Unternehmen weitere relevante Analysen durchführen und so einen Mehrwert für die Branche schaffen. Daher sind aus dieser Perspektive verschiedene Arten von Kommunikationsmodulen ein wichtiger Bestandteil der AIoT-Branche.


 


Tatsächlich wurden auf AIoT-Technologie basierende Anwendungsgeräte in großem Umfang implementiert, und Module spielen dabei eine Schlüsselrolle. Zhang Dong stellte vor, dass die intelligenten medizinischen Wagen, die mit Quectel 5G und intelligenten Modulprodukten ausgestattet sind, während der Epidemie automatisch relevante Informationen entsprechend dem Zustand des Patienten übertragen können; Im Photovoltaikbereich hat das Quectel Cat 1-Modul der Industrie dabei geholfen, Fernüberwachung, Betriebssteuerung und andere Funktionen zu realisieren und so die Arbeitseffizienz und Sicherheit von Photovoltaikkraftwerken effektiv zu verbessern. Im Bereich des Internets der Fahrzeuge spielen die Module auf Fahrzeugebene und die intelligenten Module von Quectel auch eine wichtige Rolle für Fahrzeugmedien und Fahrzeugsicherheit.




Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung von AIoT – einerseits von 2G bis 5G – wird die Entwicklung von Modulen immer schwieriger und die Komplexität des Designs immer höher. Für Modulhersteller besteht der erste Schritt darin, Endkunden bei der Lösung komplexer Produktzwischenprozesse zu unterstützen und Chipzertifizierung, Software- und Hardwareschnittstellen sowie offene Plattformen in eine sehr einfache Middleware zu packen, damit sich Endkunden auf Geräte und vertikale Anwendungen konzentrieren können. Daher wird bei AIoT-Ausrüstungsprodukten der Status von Modulen immer höher.


 


Andererseits erfordert KI auch eine starke Hochleistungsrechenleistung. Durch die Integration von CPUs mit High-Edge-Computing-Fähigkeiten verfeinert das Modul die KI-Anforderungen der Branche. Es erfüllt zwar die strengeren Anforderungen der KI, reduziert aber auch die Entwicklungseffizienz und die Kosten der gesamten Industriekette.


 


Die Schwierigkeit der Fragmentierung in der AIoT-Branche stellt jedoch immer noch eine Hürde dar, die nicht durch Module umgangen werden kann. Die Balance zwischen Anpassung und Standardisierung ist ebenfalls zu einem wichtigen Gesichtspunkt bei der Entwicklung von Modulen geworden. Mit der kontinuierlichen Reife der Technologie wird die Standardisierung von Produkten zweifellos immer höher werden und standardisierte Module auch in immer mehr Branchen eingesetzt werden. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Technologie werden jedoch auch neue Anforderungen für Endbenutzer entstehen, und es wird einige Anpassungsanforderungen geben.


 


Daher ist das Nebeneinander von Standardisierung und Individualisierung auch der langfristige Status quo der Modulindustrie. Tatsächlich gibt es keine absolute Grenze zwischen standardisierten und kundenspezifischen Modulen. Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Technologie werden sich beide weiterentwickeln und integrieren und auch höhere Anforderungen an die Modulhersteller stellen.


 


Was können Modulhersteller tun?



Im Zeitalter der digitalen Wirtschaft ist AIoT mit unaufhaltsamer Haltung in die reale Welt eingetreten. Die beschleunigte Kommerzialisierung von 5G wird eine neue Runde von Veränderungen bei intelligenten Endgeräten einleiten und neue Anforderungen im Anwendungsbereich wecken. Mit dem Aufstieg der 5G+AIoT-Technologie steigt die Marktnachfrage nach intelligenten 5G-Produkten. Für Modulunternehmen wird es, während sie die intelligente Verbindung aller Dinge erkennen, zum Schlüssel zum Erfolg in der Zukunft, wie sie die Schwachstellen der Branchenentwicklung wirklich angehen können.


 


Zhang Dong stellte vor, dass Quectel als branchenführender IoT-Lösungsanbieter über eine breite Palette an Modulproduktlinien verfügt, die im Wesentlichen 5G, 4G, NB-IoT, Android Intelligence, C-V2X, Wi-Fi usw. abdecken. Verschiedene drahtlose Kommunikation Technologien sowie GNSS-Positionierungstechnologie können die intelligente Transformation und Aufrüstung der meisten Endgeräte auf dem Markt unterstützen und die Entwicklung der AIoT-Branche unterstützen.


 


Quectel hat beispielsweise gemeinsam mit dem Digital RMB Research Institute und der Water Meter Factory einen intelligenten Wasserzähler auf Basis des NB-IoT-Moduls entwickelt. Mit der integrierten digitalen RMB-Geldbörse und dem digitalen RMB-Zahlungsalgorithmus kann die Regierung die Subventionen direkt auf das Wasserzählerkonto überweisen. , Der Wasserzähler kann auch eine automatische Zahlung gemäß der Rechnung der Wasserzählerfabrik realisieren, wodurch die Verbindung aller Dinge und die intelligente Verbindung aller Dinge wirklich realisiert werden und so die größten Lebensunterhaltsschwierigkeiten des Landes gelöst werden.


 


Darüber hinaus hat Quectel bereits Anfang dieses Jahres seine 4G-Smart-Modul-Produkte innoviert und aktualisiert und ein neues 5G-Smart-Modul auf den Markt gebracht – SG500Q-CN. Durch die Kombination von 5G-IoT, künstlicher Intelligenz, Big Data und anderen Technologien sollen 5G-IoT-Anwendungen dabei unterstützt werden, sich in mehr Szenarien zu entwickeln und industrielle Automatisierung, intelligente Sicherheit, intelligente Städte, Rich Media und andere branchenweite und bereichsübergreifende Anwendungen zu erreichen.


 


Darüber hinaus werden mit immer perfekteren Fähigkeiten der Module auch immer mehr Kunden auf neue Anforderungen stoßen. Beispielsweise stoßen traditionelle IoT-Kunden häufig auf Schwierigkeiten beim Antennendesign und der Hintergrundverwaltung im Prozess des Terminaldesigns und der Gerätenutzung. Quectel kann ihnen eine Lösung aus einer Hand bieten, die es den Kunden ermöglicht, problemlos in den Kampf zu ziehen.



am Ende schreiben



Es besteht kein Zweifel daran, dass AIoT die Entwicklungsrichtung des IoT ist, und auch das IoT benötigt KI, um seinen Wert zu steigern. Gleichzeitig ist 5G eine Brücke zwischen KI und IoT. Seine hohe Bandbreite, hohe Zuverlässigkeit, geringe Latenz und große Verbindung haben ein breiteres Anwendungsfeld von AIoT eröffnet, was auch enorme Entwicklungsmöglichkeiten für Modulhersteller mit sich gebracht hat.


 


Laut einem Bericht von Marketsand Markets, dem zweitgrößten Marktforschungsunternehmen der Welt, betrug die globale AIoT-Marktgröße im Jahr 2019 5.1 Milliarden US-Dollar und bis 2024 wird diese Zahl auf 16.2 Milliarden US-Dollar anwachsen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 26 %. Es zeigt sich, dass AIoT noch in den Kinderschuhen steckt, Chancen und Herausforderungen nebeneinander existieren und Innovationen immer auf dem Weg sind.




Die "Königshelm„Die Marke wurde ursprünglich von der Golden Navigator Company registriert. Golden Navigation ist ein Direktvertriebshersteller von GPS-Antennen und Beidou-Antennen. Das Unternehmen genießt in der Beidou-GPS-Navigations- und Positionierungsbranche einen sehr hohen Ruf und Ruf. Seine Forschungs- und Entwicklungsprodukte sind weit verbreitet Wird in der BDS-Satellitennavigation und der drahtlosen Positionierung usw. verwendet. Zu den Hauptprodukten gehören: RJ45-RJ45-Netzwerk, Netzwerkschnittstellenstecker, HF-Stecker-Adapterkabel, Koaxialkabelstecker, Typ-C-Stecker, HDMI-Schnittstelle, Typ-C-Schnittstelle, Pin Header, SMA, FPC, FFC-Antennenanschluss, wasserdichter Antennensignalübertragungsanschluss, HDMI-Schnittstelle, USB-Anschluss, Anschlussklemmenleitung, Anschlussklemmenblock, Anschlussblock, Hochfrequenz-RFID-Etikett, Positionierungs- und Navigationsantenne, Kommunikationsantennen-Antennenkabel, Kleber Stabantenne, Saugnapfantenne, 433-Antenne, 4G-Antenne, GPS-Modulantenne usw. Weit verbreitet in der Luft- und Raumfahrt, Kommunikation, Militär, Instrumentierung und Sicherheit, Medizin und anderen Branchen.




Der Inhalt stammt aus der Denkfabrik Internet/Internet der Dinge. Auf dieser Website werden nur Nachdrucke angeboten. Die Meinungen, Standpunkte, Technologien usw. dieses Artikels haben nichts mit dieser Website zu tun. Wenn es einen Verstoß gibt, kontaktieren Sie uns bitte, um ihn zu löschen!


Links: Sitemap金航标萨科微KönigshelmSlkorRUFRDEITESPTJAKOSIMYMRSQUKSLSKSRLVIDIWTLCAROPLNEINHIELFINLDACSETGLHUMTAFSVSWGACYBEISMKYIHYAZ

Service-Hotline

+86 0755-83975897

Wifi-Antenne

GPS-Antenne

WeChat

WeChat