+86-0755-83975897

News

Events
Startseite -Events -Branchen-News -Woraus bestehen 4G-Antennen?

Woraus bestehen 4G-Antennen?

Erscheinungsdatum: 2021Quelle des Autors: KinghelmAufrufe: 530

Leseanleitung: Eine Antenne ist eine Art Konverter, der die auf der Übertragungsleitung übertragene geführte Welle in eine elektromagnetische Welle umwandelt, die in einer unbegrenzten Präambel (normalerweise im freien Raum) übertragen wird, möglicherweise das Gegenteil.

Eine Komponente zum Senden oder Empfangen elektromagnetischer Wellen in Funkgeräten. Technische Systeme wie Funkkommunikation, Radio, Fernsehen, Radar, Navigation, elektronische Gegenmaßnahmen, Fernerkundung, Radiogeographie usw. – alle, die elektromagnetische Wellen zur Informationsübertragung nutzen, sind auf Antennen angewiesen. Darüber hinaus ist im Hinblick auf die Übertragung von Energie mit elektromagnetischen Wellen auch für Nicht-Signalenergiestrahlung eine Antenne erforderlich. Gewöhnliche Antennen sind reversibel, das heißt, dasselbe Antennenpaar kann sowohl als Sende- als auch als Empfangsantenne verwendet werden. Die grundlegenden charakteristischen Parameter derselben Antenne beim Senden oder Empfangen sind dieselben, das heißt der gegenseitige Satz von Antennen.

4G-Standard  


Bei der Antennenmessung kann der Betriebszustand der gemessenen Antenne übermittelt oder übernommen werden. Dies kann je nach Messinhalt, Messausrüstung, Standortbedingungen und anderen Faktoren feinfühlig ausgewählt werden. Aus dem Prinzip der Antenneninteraktion ist ersichtlich, dass die Ergebnisse der Messung der Antennenparameter in den beiden Arbeitszuständen gleich sein sollten. In der praktischen Messung muss jedoch unter bestimmten Voraussetzungen das Wechselwirkungsprinzip angewendet werden.

Bedingung 1: Die Antenne muss linear und passiv sein. Beispielsweise kann die Satelliten-TV-Empfangsantenne, deren Einspeisung im LNB integriert ist, nicht zur Übertragung genutzt werden.

Bedingung 2: Die Impedanzanpassung des Transceiversystems sollte im Vordergrund stehen. Obwohl es zwischen der zu prüfenden Antenne und der Quellantenne zu mehrfachen Reflexionen kommt, sind die Auswirkungen aufgrund der Dämpfung der Freiraumübertragung nicht schwerwiegend. Die Impedanzanpassung zwischen Quellantenne, Einspeisung, Signalquelle, zu prüfender Antenne, Einspeisung und Empfänger ist eine wichtige Voraussetzung zur Erfüllung des Transaktionsprinzips.

Bedingung 3: Beim Austausch von Antennen müssen passive Geräte des Transceiver-Zweigs wie Leistungsverstärker, rauscharmer Verstärker, Mischer usw. ausgetauscht werden.

Links: Sitemap金航标萨科微KönigshelmSlkorRUFRDEITESPTJAKOSIMYMRSQUKSLSKSRLVIDIWTLCAROPLNEINHIELFINLDACSETGLHUMTAFSVSWGACYBEISMKYIHYAZ

Service-Hotline

+86 0755-83975897

Wifi-Antenne

GPS-Antenne

WeChat

WeChat